Raum für Game Changer

Rooftop Garden

  • hochwertige ökologische Ausgleichsflächen
  • gemütliches Zusammensitzen in der Mittagspause
  • unverbaubarer Blick auf historische Großmarkthallen und Alpenkette
  • ruhiger Spazierweg zur Entspannung zwischendurch
  • Pflanzentröge mit Blumen und Gräsern
  • Yoga im Morgenlicht
  • Afterwork mit Abendsonnen

comN Space

  • Frühstück für einen gesunden Start
  • Lunch mit wechselnden Speisen
  • Abendgastronomie für Fine-Dining
  • Sonnenterrasse für den Nachmittagskaffee
  • Zusammenspiel der Materialien Holz und Glas
  • Holztreppe als Sitzgelegenheit
  • repräsentative Eingangshalle über zwei Stockwerke
  • Townhall für interne und externe Events
  • Fläche für multimediale Präsentationen
  • Desks für kleine Arbeitssessions

Work Space

  • ausgestattete Räume für Konferenzen und Lehrgänge
  • Besprechungszimmer
  • Workspace für Projektgruppen und externe Partner
  • variable Gestaltung der Flächen
  • Experimentierraum für New-Work-Konzepte
  • Planungsvariante

Shared Space

  • Shared Spaces für größtmögliche Konnektivität
  • Arbeitswelten für New Work
  • Energieeffizienz trifft Flächeneffizienz
  • Dusche für Biker und Schnellwalker
  • Lift zur Tiefgarage mit nachhaltigen Mobilitätslösungen
  • Planungsvariante

Flexible Space

  • Startrampe für den Aufbruch in kreative Welten
  • offene und lebendige Raumwirkung
  • multifunktionale Raumgestaltung
  • Planungsvariante

Open Space

  • viel natürliches Licht von beiden Seiten
  • bodentiefe Fenster mit Sonnenschutz
  • dynamische Fassade durch wandernde Fenstergrößen
  • Planungsvariante